_________Institut_für_
Einatmen_____________
und___Ausatmen

»Hast du Lust mit uns zu Atmen?«
»Nein ich habe keine Zeit.«
»Du hast keine Zeit zum Atmen ?«

Ein Atemzug entsteht mühelos, so wurde unser Projekt geboren. Aus der Stille zwischen zwei Atemzügen, aus der Verbindung zweier Menschen, nahm es Form an und gestaltete sich als künstlerisch, performative Auseinandersetzung mit seiner Umwelt. Explizit entstanden 4 Sitzgelegenheiten aus mit Altkleidung ausgekleideten Autoreifen. Diese schufen den Raum um vorbeilaufende Menschen zum Atmen einzuladen. Wir hielten den Raum, als absichtslosen Raum aufrecht. Entgegensetzt zum vorherrschenden systemischen Denken, das auf Erfolg und Zielführung ausgerichtet ist. Während der Durchführung des Projekts fiel uns auf, dass gerade diese »einfache« Haltung zu Irritation und erweiterten Fragestellungen an unserem Projekt geführt hat.


Projektbeteiligte:
Niels Böhm (MSH)
Mariia Matasova (HAW)

IMG_2432

NEWSLETTER

Trage dich ein und bleibe auf dem Laufenden!

DANKE___an_alle_Unterstützer*innen___des_ex_kurs_2019 

© Zinnwerke e.V. 2020
 Am Veringhof 7 in 21107 Hamburg