ex_küche

Als sozial-kulinarische Koch-, Bildungs- und Vernetzungsstelle war die ex_küche weit mehr als ein herkömmliches Versorgungsprogramm. Sie war Raum und gab Rahmen für soziale Projekte, gemeinsame Aktionen und den stetigen Austausch, der Menschen verschiedener Kulturen beim gemeinsamen Kochen und Essen in Hamburg Wilhelmsburg zusammenbrachte.

Neben einer nachhaltig köstlichen Frühstücksverpflegung gab es täglich ein konzeptionelles Abendessen, das während des ex_kurs_sommers nicht nur die Sommerresident*innen, sondern auch alle hungrigen Besucher*innen verköstigte.
Der Herzblut-Essensretter und Wilhelmsburger Jan Martin Ahlers nutzte die zwei ex_kurs_Wochen als Sonderurlaub, um über foodsharing.org Lebensmittelüberschüsse gemeinsam mit Marco Antonio Reyes Loredo (Hirn und Wanst) visionär in die Versorgungsstruktur zu integrieren und somit auf verschiedene Weise Bildungsarbeit bezüglich Lebensmittelverschwendung zu leisten. Um die Zutaten und den Spaß an kollektiver Nahrungszubereitung für alle zugänglich zu machen wurde kurzerhand eine Open-Air Koch- und Spülstation gebaut. Unter freiem Himmel konnten Menschen beim gemeinsamen Kochen und Essen zusammenkommen. Täglich variierende Kochteams konnten gemeinsam perfekt essbare Lebensmittel – die sonst nicht auf Teller kommen würden – zu köstlichem Essen verarbeiten. Das vor Ort angebotene Essen konnte den Gästen auf einer Pay As You Feel-Basis zur Verfügung gestellt werden.

Mehr als ein kulinarischer Brückenschlag in den Stadtteil war das Abendessen »Wilhelmsburg in 7 Gängen« bei dem die Teilnehmenden ein Menü an sieben verschiedenen Orten genießen konnten.

NEWSLETTER

Trage dich ein und bleibe auf dem Laufenden!

DANKE___an_alle_Unterstützer*innen___des_ex_kurs_2019 

© Zinnwerke e.V. 2020
 Am Veringhof 7 in 21107 Hamburg