Bread for the people 

Brot ist mehr als Brot – Anna Celda (HAW, Erasmus-Studierende) untersucht das Brot als soziales Objekt.
Brot ist eines der interessantesten Lebensmittel der Welt. Es besticht durch die Einfachheit seiner Zutaten: Weizen und Wasser. Seine Schlichtheit gibt ihm eine Art überlieferte Bedeutung. Brot ist ein Nahrungsmittel, das mit Ritualen und Traditionen in jeder Kultur auf der ganzen Welt verbunden ist. Dass durch die Erforschung und das Backen von Brot Gemeinschaft gestiftet werden kann, davon sind auch Tomma Groth, Kira Seyboth, Andreas Meichner und Mathias Ellmer überzeugt (HCU-Studierende). Bereits während des vor_kurses haben sie deshalb einen Ofen als Versammlungsort und Back-Epizentrum auf dem Gelände der Zinnwerke entwickelt und gebaut.

Neben einem dreitägigen Workshop für Brot-Interessierte, Backworkshops mit der Stadtteilschule und einem Backtag mit Auszubildenden der BI Beruf und Integration Elbinsel, gab es thematisch verwandte Vorträge, u.a. von Carlotta Werner zu »Öfen der Kulturen« sowie Bastian Austermann zu einer alternativen Kühlmethode mit Ton-Kühlern.

_X8A2670

NEWSLETTER

Trage dich ein und bleibe auf dem Laufenden!

DANKE___an_alle_Unterstützer*innen___des_ex_kurs_2019 

© Zinnwerke e.V. 2020
 Am Veringhof 7 in 21107 Hamburg